♥ Blind Date ♥

Dieses Schuljahr etwas später als letztes, aber dafür dann noch schöner. Am Freitag den 26. Januar war es so weit und die alljährlichen Blind Dates, zwischen Secondyears und Firstyears, haben stattgefunden.

Es war eine ganz andere Erfahrung dies nun von der anderen Seite, als Secondyear, zu sehen und zu erleben. Anfang der Woche hatten wir unsere Firstyears zugeteilt bekommen, in meinem Fall Carolina aus Costa Rica und Hanyun aus China. Kein Firstyear wusste wer sein Date sein würde, stattdessen war es unsere Aufgabe unsere Dates mit kleinen Überraschungen, Geschenken, Liebesbriefen oder Ähnlichem zu überraschen und sie auf einen unvergesslichen Freitagabend vorzubereiten.

Ich habe mich mit Bea (Thailand) zusammengetan. Ihr Blind Date war Emma aus den USA/ Vereinigten Arabischen Emiraten und gemeinsam haben wir dann El Coco’s Wohnzimmer hergerichtet, einen Kuchen gebacken, Chips und Getränke gekauft und Kerzen angezündet. Einen Tag zuvor hatten wir unseren Dates schon bescheid gegeben wo sie wann auf uns warten sollten und was sie zu tragen hätten. Zu dem Zeitpunkt wusste noch keiner von ihnen wer wir waren und es war wirklich nicht einfach ruhig und unauffällig zu bleiben wenn man sich dann mal irgendwo zufällig getroffen hat.

Naja, auf jeden Fall, als dann am Abend alles hergerichtet war, die Kerzen an waren und wir ordentlich gekleidet, haben wir uns auf den Weg gemacht unsere Blind Dates abzuholen. Es war unglaublich ihre überraschten Gesichter zu sehen aber auch die Freude als sie erkannten das wir es waren und sie sicher sein konnten, dass der Abend nicht zu schlimm werden würde.

Gemeinsam sind wir dann zur Mensa gelaufen, wo es zur Feier des Tages Spaghetti mit verschiedenen Soßen, unterschiedliche Salate und Kräuterbaguette gab. Als jeder sein Essen hatte ging es dann auf zu El Coco wo unser schön gedeckter Tisch wartete. Wir haben lange zusammengesessen und über alles Mögliche geredet, wirklich, über Gott und die Welt, Trump und den Mathelehrer.

Irgendwann wurde der Kuchen angeschnitten und auch wenn wir alle schon satt waren, hat sich jeder noch ein Stück genommen. Der Abend war wirklich unglaublich und wir hatten viel Spaß zusammen. Es war vielleicht kein Standard-Date, dafür war es aber umso schöner, lustiger und einfach nur ausgelassen. Zu schnell war er dann leider wieder vorbei…

Schreibe einen Kommentar