Running out of Time

Meine Gedanken kreisen immer mehr um Costa Rica. Was muss ich mitnehmen? Was brauche ich noch? Was muss ich noch alles machen bevor es losgeht? Gibt es  noch einen freien Tag, den ich dazu nutzen kann, meine immer länger werdende To-Do-Liste abzuarbeiten?

Die Zeit vergeht immer schneller. Noch 44 Tage bis ich in den Flieger steige. 1056 Stunden bis ich mich verabschieden muss und etwas Neues, Aufregendes beginnt. 63360 Minuten von der ich jede einzelne mit den Menschen verbringen möchte die mir am Wichtigsten sind.

Nächste Woche, vom 7. Juli bis zum 10. Juli ist das Zero- und Firstyear-Meeting, dieses Mal in Waldmünchen. Dort treffen sich dann nahezu der vollständige aktuelle UWC Jahrgang und der Neue, also meiner, allerdings nur die deutschen, nicht international. Dort werde ich dann auch meine Secondyears aus Costa Rica kennenlernen und hoffentlich schon viel über das Leben dort erfahren. Ich bin schon gespannt und freue mich auf die 4 Tage, die bestimmt mega interessant und lustig werden. Ich werde dann später berichten 🙂

Es ist nicht leicht alles was noch so ansteht unter einen Hut zu kriegen. Es gibt noch so viel, was ich noch machen möchte und machen muss, dass ich mich ernsthaft Frage warum der Tag nur 24 Stunden hat, wenn 27 doch viel praktischer wären. Da hätte sich das Universum ja bitte mal vorher Gedanken drum machen können!

Schreibe einen Kommentar